Wir züchten unsere Königinnen von bereits im Vorjahr besamten oder von inselbegatteten Königinnen und lassen diese ebenfalls zum Teil "echt" besamen.           

                                                   In diesen "Begattungseinheiten" schicken wir zusätzlich unsere Königinnen zu Insel- und zu Landbelegstellen.

 

Die Töchter dieser reinrassigen, sogenannten F1 Königinnen von "echt" besamten oder inselbegatteten Königinnen, sind äußerst vital, fleißig und haben eine hervorragende Gesundheit. Sie sind in der Lage sehr schnell große Völker im Frühjahr zu errichten und damit bis zu 100 kg Honig pro Volk zu erzeugen.


  • Wir werden dieses Jahr eine Anzahl von selbst nachgezogenen Königinnen, künstlich besamen lassen.
  • Außerdem haben wir selbstnachgezogene Königinnen zum Begatten auf Baltrum angemeldet.
  • Zudem werden wir zur Landbelegstelle in Lauthental eine Anzahl von selbstgezogenen Königinnen zur Begattung transportieren.                                                                              Wir erhoffen uns durch diese verschiedenen Zuchtmöglichkeiten, die Qualität unsere Bienenvölker noch weiter verbessern zu können.